Über mich

Mein Name ist Tim Oehler und ich habe in 90ern in Hamburg eine Ausbildung zum Fotografen absolviert. Diese Leidenschaft hat mich nie losgelassen und ich habe trotz anderer beruflichen Tätigkeiten nie die Kamera außer acht gelassen.

Ich bin viel gereist und habe meine Kamera immer als Gefährtin bei mir. Sehr oft bin ich auf diesen Reisen auch nachts unterwegs gewesen, weil ich die Städte oder Landschaften immer als solches interessant fand. Das soll keinesfalls bedeuten, dass mich die Bewohner nicht interessierten, aber die Szenerien, die sich ohne Menschen boten, hatten eine eigene Strahlkraft auf mich und so war es logisch, dass sich meine Heimatstadt in dieser Pandemie von einer anderen Seite zeigen sollte.

Meine ersten Jahre in Hamburg verbrachte ich auf St. Pauli, als es noch nicht schick war dort zu wohnen und das Hafenkrankenhaus und die Astra-Brauerei noch die Arbeitsstellen von vielen Menschen aus dem Viertel waren. Da herrschte noch ein anderer, aber durchaus liebevoller Ton auf dem Kiez. Der Stadtteil hat mich nie losgelassen und so wohne ich auch heute noch immer in Schlagdistanz zum sündigen Viertel am Altonaer Balkon.

St. Pauli bildete auch den Anfang meiner nächtlichen Streifzüge zu diesem Projekt, das sich dann immer weiter auf die Stadt ausdehnte und mir einen ganzen Sack toller Motive lieferte, die ich hier auf dieser Seite in Auszügen präsentiere, in der Hoffnung ein Buch daraus zu erstellen.

Das Ganze natürlich unterstützt von meiner Frau Barbara und meinen tollen Kindern Paula, die gerade ihr Abitur schreibt und meinem Sohn Edgar, der in dieser Zeit das Joggen für sich entdeckte.

@ 2020 Tim Oehler                   Impressum

 E-Mail: willkommen@corona-nights.de                Tel: 040/65868980                   Datenschutz

  • Instagram - Weiß Kreis